Die TUFA Trier ist soziokulturelles Zentrum und Kleinkunstbühne. Seit 1985 schlägt hier das kulturelle Herz der Stadt, in einer bunten Mischung wird Kultur in all ihrer Vielfalt gelebt: Comedy und Kabarett, Musik und Konzerte, Theater, Bildende Kunst und Fotografie, Tanz oder auch als öffentliches Forum für den kulturpolitischen Diskurs, die Tufa bietet nicht nur Veranstaltungen für jeden Geschmack, sondern steht auch altersunabhängig für jeden Menschen offen.

Die 30 Mitgliedsvereine nutzen die Räumlichkeiten der Tufa und planen eigenständig ihre Veranstaltungen. Die Tufa ist als einzigartiger Spielort in einem ehemaligen Industriegebäude überregional etabliert und lockt jährlich etwa 70.000 BesucherInnen zu Ihren Angeboten.

Scroll to Top